SPIE SAG Group
Sprache

Die richtige Verbindung.
Was Sie auch planen.  

SAG – Ihr zuverlässiger Partner
für Projekte jeder Größenordnung.  

Versorgungssicherheit gewährleisten

Versorgungssicherheit gewährleisten

Unter Volldampf

Bei der Gas- und Dampfturbinen-Erweiterung des RWE Kraftwerkstandortes Lingen sorgte die SAG Erwin Peters für den sicheren Betrieb der Gasverdichteranlage.


Key Facts

  • Kunde: RWE Power AG
  • Anlage: Gasverdichter einer 887 MW GuD-Anlage, Lingen
  • Inbetriebnahme: 2010

Als Erweiterung des Kraftwerkstandorts Lingen errichtete die RWE Power AG ein GuD-Kraftwerk mit einer Nettoleistung von 887 MW. Die neue GuD-Anlage funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Zur Bereitstellung des erforderlichen Erdgasdrucks wurden zwei Gasverdichter von General Electrics mit je 7 MW Leistung montiert.

SAG Erwin Peters wurde vom Anlagenbauer Bohlen & Doyen damit beauftragt, mithilfe eines Automatisierungssystems den Betrieb der Gasverdicher des GuD-Kraftwerkes sicherzustellen. Dazu installierten die Monteure die gesamte EMSR-Technik, planten und verlegten die Mittelspannungsverkabelung und montierten die Niederspannungsschaltanlage nebst unterbrechungsfreier Stromversorgung. Darüber hinaus wurde eine fehlersichere Steuerung Typ Siemens S7-400 HF geliefert und programmiert. Als Vorgabe für die Programmierung des übergeordneten Prozessleitsystems vom Typ ABB Melody erstellte SAG Erwin Peters die Funktionspläne und Bilder zur Bedienung der Turbo-Verdichter.